Die Peru Jeepsafari

Jeepsafari-Peru

Eastern Jeep Safari

 

Weiter in den Osten des Landes geht es dann nur noch mit der Eastern-Jeep-Safari. Diese Reise ist übrigens nur möglich, wenn das Wetter mitspielt, hier kann man wirklich sagen, das ist reines Abenteuer, pures 4x4 mit allem drum und dran!

 

Es geht auf  unserer Jeepsafari Perureise von Lima aus in den Osten des Landes auf den Spuren der Missionare, die das alles zu Fuß meistern mußten. Sie fahren mit dem komfortablen Reisebus über die Anden, bei Steigungen bis zu 4500 Metern erleben Sie die Faszination der Hochanden mit ihren tollen Farbenprächtigen Gebirgsseen.

 

Nach der tollen Aussicht im Gebirge geht es dann wieder auf etwa 1000 Meter runter nach La Merced, von dort ist es nicht mehr weit nach Villarica, wo eine Übernachtung geplant ist. Am nächsten Tag kann man die bekannte Kaffeestadt und auch eine echte Kaffeeplantage besuchen, bevor es am nächsten Tag weitergeht immer Richtung Nord-Osten.

 

Wenn die Bohnen gerade reif und dunkelrot an der Kaffeepflanze hängen, dann können Sie ihren eigenen Kaffee pflücken. Und Sie werden sehen, um nachher ein Pfund Kaffee zu erhalten, braucht man eine Menge der kleinen Bohnen.

 

Zuerst noch mit dem Bus und dann mit einem unserer Profibegleiter, der bereits mehr als 20 Jahre als 4x4 Chauffeur Erfahrung besitzt, direkt in den Hochregenwald. Sie werden im Internet über diese Zone nicht viele Informationen finden, hier sind wir unseres Wissens nach quasi Exklusivanbieter.

 

Dementsprechend gibt es hier auch kein pauschales Angebot, bitte fragen Sie bei interesse an diesem Ausflug in die Selva Central per Kontaktformular an.

 

Auf der Jeeptour in den Osten Perus kann man auch mal im Schlamm stecken bleiben, einen Tag verlieren, Hilfe von einem vorbeifahrenden LKW anfordern, all das gilt hier auf dieser Strecke als Mitinbegriffen im Adventurepack , hier findet man das, was in vielen Teilen der Welt schon total verloren gegangen ist.

Abenteuer, Freiheit, Wildnis, Dschungel und Eingeborene, die einen in ihrem Kauderwelsch begrüßen und gerne noch zuwinken, wenn man vorbeifährt. Wilde Tiere und die Schönheiten des Urwalds miteinander vereint in einer sagenhaften Jeeptour in den Osten Perus.

 

Wer hier keine Kamera dabei hat, darf nicht mit!

Wer seine Akkus vergessen hat zu laden, darf den Jeep anschieben!

Wem diese Tour zudem zu strapaziös scheint, dem empfehlen wir besser folgende Touren:

 

 

Oder Sie bleiben einfach in der Hauptstadt Perus, in Lima, und trinken dort einen Kaffee mit Meerblick im sehr guten und auch recht sicheren Stadteil Miraflores.

 

 

SeitTest-Zertifikat